Die Feuerwehr am See

Die Freiwillige Feuerwehr Malsch hatte am 22.06.22 einen besonderen Einsatz, wenn auch nur zur Übung. Zur Belüftung unserer beiden Seen konnten die Kameraden ihre Pumpe in Betrieb nehmen. Warum das Ganze? Eine Belüftung ist vor allem an heißen Tage notwendig. Durch Phosphate, Stickstoff und Pflanzenbewuchs werden Gewässer schnell überdüngt. Tagsüber geben die Pflanzen Sauerstoff ab, in der Nacht ist das umgekehrt und es werden CO2 und auch andere Gase produziert. Die Pflanzen, vor allem Algen, verbrauchen nun – zusätzlich zu den Fischen . den Sauerstoff. Dies führt zu einem Sauerstoffmangel im Teich und das Wasser kann “kippen”.

Hier ein paar Bilder.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.