Zander auf Paprikarahm

Zander PaprikaFür 4 Personen:

  • 600g Zanderfilet
  • 1 rote Paprika
  • 200 g Tomatenfleisch (evtl. Dose)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Eigelb
  • 4 EL frisch geriebener Parmesan (Hartkäse)
  •  3/4 Becher saure Sahne
  • 2 Tassen Hühnerbrühe
  • 1 kl. rote Chili
  • 1 Bund Basilikum
  • Salz und Butter

Als Beilage: Bandnudeln oder Reis

Die Zanderfilets in Stücke schneiden, in einer großen Pfann von beiden Seiten anbraten, auf einen Teller geben und warm halten.

Die Zwiebel schälen, hacken und in der Pfanne glasig dünsten. Die Paprika waschen, in Würfel schneiden und mit dem Tomatenfleisch dazugeben. Mit der Brühe ablöschen und etwas Salzen. Die Chilischote entkernen, in Scheiben schneiden und ebenfalls dazugeben.

Das Gemüse dünsten bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Bis auf einige Blätter zum Garnieren, die Basilikumblätter in Steifen schneiden und darüber streuen. Die Pfanne von der Herdplatte nehmen, den Parmesan, die saure Sahne und das Eigelb hineinrühren und abschmecken. Die Fischstücke wieder in die Pfanne geben, kurz fertig dünsten und mit Basilikum garnieren. In der Pfanne mit Bandnudeln oder Reis servieren.