Vom Haken in den Tischräucherofen…

Salmoniden frisch geräuchert

Zur Zubereitung frisch geräucherter Forellen stellen wir hier ein Universalrezept für die Nass-Salzung vor:

  • Die frisch gefangenen Fische werden wie gewohnt ausgenommen und gesäubert.
  • Zur Herststellung einer 6%igen Gewürzsalzlösung benötigt Ihr folgende Zutaten auf 1 Liter Wasser:

60 g Salz

30g brauner Zucker

10g gestoßener Pfeffer

10g Wacholderbeeren

  • Die Fische in einer sollten für min. 12 h in einer eher Flachen Schüssel, frei in der Lake liegen .
  • Nach dem Salzen, werden die Fische mit klarem Wasser nochmals abgespült und von der überschüssigen Lake gesäubert.
  • Danach, nach belieben die Fische zum Trocknen aufhägen, so wird das Fleisch beim Räuchervorgang etwas fester.
  • So die Fische sind nun bereit für den Tischräucherofen…

                                  Guten Appetit!

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.